Mannschaftskoepfe 596
        +++   gemeinsam kämpfen   +++   gemeinsam siegen   +++   gemeinsam feiern   +++      

Jugendspielbericht vom 31.05.2014

Geschrieben von Super User.

Jugend aktuell:


A-Junioren: SGM Lauterach/Marchtal/Kirchen – SGM Altshausen/Hoßkirch  1:5

Tore: Markus Kaufmann 2, David Kiem,  Matthias Raisle und Patrick Hugger

In der Leistungsstaffel belegten die A-Junioren den 6. Platz


B-Junioren: SGM Fulgenstadt/Bolstern II – SGM Hoßkirch/Altshausen  4:1

Mit dem 1.Tabellenplatz schlossen die B-Junioren in der Kreisstaffel 1 ab.


C- Junioren:  FV Schelklingen - FV Altshausen 0:3

Zum letzten Spiel der Saison musste man die weite Fahrt nach Schelklingen antreten. Da Schelklingen zu Beginn an nur mit 9 Spielern antrat, war Altshausen sofort die dominierende Mannschaft. Bereits nach 10 Minuten gingen unsere Jungs durch Markus Reitter mit 0:1 in Führung. Trotz der Überzahl wurde das schnelle Spiel nach vorn nicht genutzt, so dass die Gastgeber zu einigen Torchancen kamen. In der 18. Minute erkämpfte sich Mäxi Raisle im Mittelfeld den Ball, zog aus 20 m ab und der Ball schlug zum 0:2 im Tor ein. In der 28. Minute wehrte ein Schelklingen Verteidiger den  Ball mit dem Kopf ab, genau vor die Füße von Mäxi, der den Ball direkt im unteren Eck zum 0:3 versenkte. Bei diesem Ergebnis blieb es bis zur Halbzeit. In der 2. Halbzeit vermisste man von den Altshausern den Drang nach vorn. Das Spiel plätscherte so vor sich hin. Außer 2 oder 3 Torchancen und einem Lattenschuss sprang nichts Nennenswertes mehr heraus.

So blieb es beim Endstand von 0:3.

Im gesamten hatten unsere Jungs über die gesamte Saison eine hervorragende Leistung gezeigt und erreichten somit in der Leistungs-Staffel von 12 Mannschaften einen hervorragenden 5. Tabellenplatz.


D-Junioren: SGM Altshausen/Hoßkirch II – SGM Bolstern/Weithart II    1:8

Eine beim Stande von 1:1 bis Mitte der zweiten Hälfte ausgeglichene Partie kippte nach dem 1:2 Führungstreffer der Gäste, indem man es ihnen danach einfach zu leicht machte und diese nach Belieben den Ball ins Netz setzen konnten. Schade, denn mit diesem Leistungseinbruch brachte sich die Mannschaft selbst um einen durchaus im Bereich des Möglichen liegenden Punktgewinn.

Tor: Adrian Spachtholz


SGM Altshausen/Hoßkirch I – SGM Rulfingen/Blochingen   3:1

Einen Sieg im letzten Spiel gab es für die D9 gegen die SGM aus Rulfingen/Blochingen, wobei man lange einem frühen Rückstand hinterher rennen musste, bis Matze Butz kurz vor Halbzeitpfiff mit einem schönen Schuss den

1:1 Ausgleich erzielte. Womöglich lag es an der ungewohnten aber dankbar angenommenen Stärkung in Form von frisch geernteten „Arnolds“-Erdbeeren, dass die zweite Hälfte dann klar von der Heimmannschaft beherrscht wurde und mit Toren von Simon Rimmele durch einen direkt verwandelten Freistoß und Matze Butz mit seinem letzten Tor für die D-Jugend der verdiente 3:1-Sieg sicher gestellt wurde.

Tore. 2x Matze Butz, 1x Simon Rimmele

Nach dem Spiel durften sich alle Spieler an von ihren treuen Fans gesponserten Pizzas, Spezi-Liesl und Eis stärken.

Vielen Dank an dieser Stelle dafür.

ACHTUNG!

Trainingszeiten ab sofort nur noch Donnerstag, 17:30 Uhr


E-Jugend: SV Ennetach  :  SGM Altshausen / Hoßkirch I   4 : 4

Da einige der etatmäßigen Spieler bei der E II aushalfen, fuhren wir mit Bedenken nach Ennetach. Im Verlauf des Spieles jedoch zeigt es sich, dass die Verbliebenen ihre Sache sehr gut machten und wir konnten die Saison mit einem 3. Platz erfolgreich beenden.

Tore: Niklas Koss, Marco Schmid 2, Linus Koss


SGM Ebenweiler / Fleischwangen  :  SGM Altshausen / Hoßkirch II   7 : 0

Im Anschluss an beide Partien feierten wir in Kreenried den wohlverdienten Rundenabschluss bei Dinnete und Fußball-Olympiade. Es wurde bis spät in die Nacht gekickt und alle freuen sich nun auf die Feldturniere.


F-Jugend:

Zum vierten und letzten Spieltag war unsere F - Jugend in Blönried zu Gast. Unsere Jungs und Christin kamen schon im ersten Spiel so richtig in Fahrt. Sie zeigten gegen Weithart mit viel Kampf und Köpfchen wie man einfach ein Spiel gewinnen kann. Endstand der Partie 2:0.

Man wollte im zweiten Spiel gleich wieder anknüpfen wo man aufgehört hatte aber der entscheidende Treffer fehlte in der Partie. So ging es gegen Bad Saulgau 0:0 aus.

Im letzten Spiel gegen Bad Schussenried wollte man den Tag mit einem Sieg noch beenden. In einem kämpferischen Spiel und mit überragenden Torwartparaden von Elia Steinhauser gewannen sie es mit einem verdienten 2:1.

Ohne Ausnahmen war es ein gelungener Abschluß der Runde. So war es für Spieler und Zuschauer ein Klasse Spieltag. Bleibt so und macht weiter.

Tore: Laurenz 2, Moritz und Max


Es spielten: Laurenz Hampel, Lennard Weber, Christin Rauch, Max Kiefel,

Elia Steinhauser, Manuel Zoll, David Landsberger, Moritz Löffler und Julius Schmidts.


A-Juniorinnen: SGM Griesingen/Altheim – SGM Hoßkirch/Altshausen  0:0


Auswärtspunkt am letzten Spieltag und Platz 5 in der Schlusstabelle.


Die SGM begann forsch und kam bereits in den Anfangsminuten zur ersten Torchance durch Fiona Hund, deren Schuss die gegnerische Torfrau jedoch abwehren konnte. Danach gestaltete sich das Spiel ausgeglichen, keiner der beiden Mannschaften gelang eine nennenswerte Torgelegenheit.
Nach dem Seitenwechsel drängten die Gäste nach vorne, wiederum Fiona Hund konnte sich in der 58. Min geschickt durchsetzen, spielte die Gegnerinnen aus und tauchte allein vor der Torfrau auf, die den Schuss jedoch erneut parieren konnte. Fast im Gegenzug gelang den Gastgebern dieselbe Szene, als eine Spielerin allein vor dem Tor auftauchte, den gewaltigen Schuss konnte Torfrau Tanja Rimmele bravourös über die Latte lenken. Gegen Spielende lauerten beide Mannschaften auf die Gelegenheit, das entscheidende Tor zu erzielen; so gelang in der Schlussphase Sarah Marquart auf super Zuspiel von Sarah Weber ein flacher Schuss aufs Tor, doch die Torfrau war erneut zur Stelle. Minuten vor Schluss hielt Tanja Rimmele einen gefährlich geschossenen  Freistoß und somit den mehr als verdienten Auswärtspunkt fest.


Gespielt haben: Tanja Rimmele, Fiona Hund, Jana Renz, Sarah und Hanna Marquart, Sarah und Christina Weber, Ann-Sophie Zehrer, Amelie Sessler, Franziska Pippig, Rebecca App.


C-Juniorinnen: FC Mengen – SGM Hoßkirch/Altshausen  5:3

Die C-Juniorinnen belegten den 5. Platz in der Kreisstaffel.


D-Juniorinnen: SGM Schelklingen - SGM Altshausen/Hoßkirch   2 : 1

Nach einer langen Auswärtsfahrt konnten leider keine Punkte entführt werden.

Beide Mannschaften begegneten sich auf Augenhöhe, es ging im direkten Vergleich um die Plätze 4 und 5. Nach einer verhaltenen ersten Halbzeit gelang es den Gastgebern, ein Missverständnis in der SGM Abwehr zu nutzen und fast mit dem Pausenpfiff das 1:0 zu erzielen.

Die zweite Hälfte begann ebenfalls verhalten, bis sich Spielführerin Alena Germann ein Herz fasste und einen Sololauf aus spitzem Winkel zum 1:1 einnetzte. In Folge blieb das Spiel zerfahren, keine Mannschaft konnte wirkliche Gefahr für den gegnerischen Kasten entwickeln. Weil es aber einfach noch so kommen musste, konnten die Gäste einen eigentlich geklärten Ball noch zum 2:1 über die Linie stochern.

Die SGM schließt die Runde auf einem ordentlichen 5. Platz ab

und spielte mit:

Michelle Amann, Maja Engel, Alena Germann, Alina Kiefel, Bemnet Legesse, Nele Rauch, Katrin Reitter, Jacqueline Rudow, Rachel Rudow, Sofie Steuer.