fv sportfreunde altshausen 484929 2         +++   gemeinsam kämpfen   +++   gemeinsam siegen   +++   gemeinsam feiern   +++      

Stellenanzeige: Torjäger gesucht !!!

Seit mehreren Wochen immer wieder das gleiche Lied. Die zweite Mannschaft bestimmt das Spiel und kann die sich bietenden Torchancen nicht verwerten. Auch der Einsatz vom erfahrenen AH-Stürmer Peter Schlegel konnte daran nicht viel ändern. In der ersten Halbzeit war der FVA die spielbestimmende Mannschaft, doch in der 30. Minute gelang den Gastgebern nach einem Torwartfehler mit dem ersten Angriff die Führung. Auch beim 2:0 kurz vor der Halbzeit macht Daniel Schaffer eine unglückliche Figur, als er es versäumte rechtzeitig herauszulaufen.

Nach der Pause versuchte der FVA den Anschlusstreffer zu erzielen; das nächste Tor zum 3:0 erzielten jedoch erneut die Gastgeber (55.). Kurze Zeit später zeigte Peter Schlegel wie sich ein Stürmer im Mittelfeld den Ball holen kann und mit Macht und Wille die sich bietende Chance ausnützt. Doch sein Anschlusstreffer in der 65. Minute konnte die Partie nicht mehr drehen. Als Folge der Angriffsbemühungen gelang den Gastgebern kurz vor Schluss durch einen Konter der 4:1-Siegtreffer.

Diese Woche hat Trainer Josef Häberle und Torwarttrainer Leo Sorg viel Arbeit vor sich, um die hängenden Köpfe für die nächsten Spiele wieder frei zu bekommen und das Tore schießen zu trainieren. Gegen Weithart II muss ein Sieg her, um nicht wieder auf die letzten beiden Plätze abzurutschen.

Nächste Spiele:
31.10.2010 ; 13:15 Uhr: SV Weithart II – FV AItshausen II
07.11.2010 ; 14:30 Uhr: FV Altshausen II – SV Hochberg