Mannschaftskoepfe 596
        +++   gemeinsam kämpfen   +++   gemeinsam siegen   +++   gemeinsam feiern   +++      

Es war der erste Spieltag für die Jugend...

B-Jugend:
SGM Altshausen/Hoßkirch – SV Langenenslingen 5:3

Im ersten Spiel der Saison tat man sich trotz guter Vorbereitung extrem schwer. Durch Ballverluste im Spielaufbau ließ man den Gegner unnötig ins Spiel kommen. So erzielten die Gäste bereits nach 4 Minuten die 0:1 Führung. Durch einen Sonntagsschuss in den Winkel aus 25m konnte Simon Rimmele den Ausgleich erzielen. In der 25 Minute setzte sich auf der linken Seite, Adrian Spachtholz durch und erzielte den 2:1 Führungstreffer. Bei diesem Stand wurden die Seiten gewechselt.

In der zweiten Halbzeit kam man motiviert aus der Kabine. Das Passspiel und der Spielaufbau wurde zusehends besser. Wieder überlief der beste Spieler des Tages Adrian die gesamte Abwehr und erzielte mit einem satten Schuss die 3:1 Führung. Etwas geschockt schlichen sich bei den Gästen immer wieder Fehler im Spielaufbau ein. Das nutzen unsere Jungs eiskalt und gingen innerhalb 2 Minuten durch Matze Butz mit 5:1 in Führung. In den letzten 4 Minuten überhäuften sich die Ereignisse. Das Spiel wurde durch eine doch schwerere Verletzung unseres Spielers Matze Butz unterbrochen. Total von der Rolle ließen nun unsere Jungs die Langenenslinger fast ohne Gegenwehr agieren. So musste man unnötig 3 Minuten vor Schluss im Minuten Takt noch 2 Gegentreffer zum 5:3 Endstand hinnehmen.
Wir wünschen Matze eine schnelle Genesung und gute Besserung.

 

C-Jugend:
SGM Altshausen/Hoßkirch – SGM Rulfingen/Ablachtal 2:3

 

D-Jugend:
SGM Altshausen/Hosskirch - SGM Niederhofen/Altheim/Allmendingen 3:2

Nach einer vor allem spielerisch überlegen geführten Partie, gelang es zunächst einfach nicht, daraus Tore zu erzielen.
Bis 10 Minuten vor Spielschluss stand es 2:2.
Dann platze Laurenz Hampel der Kragen: er um kurvte 4 Gegenspieler und schob dann souverän zum hochverdienten 3:2 ein.
Eine starke Teamleistung Jungs, auch deshalb weil ihr vieles so gemacht habt wie es vor dem Spiel besprochen wurde.
Weitere Torschützen: Moritz Kohl und Max Kiefel.
Ein zusätzliches Lob noch an Julius Schmidts, der ganz unverhofft zum Torwart befördert wurde, weil er Elia Steinhauser vertreten musste.

Folgende Spieler waren erfolgreich: Julius, Mika, Laurenz, Lennard, Max, Moritz, David D., Sebastian, Nicola, Hannes, Pascal, Mo und Albert.