fv sportfreunde altshausen 484929 2         +++   gemeinsam kämpfen   +++   gemeinsam siegen   +++   gemeinsam feiern   +++      

Abschiedsgeschenk für den Absteiger

Mit einer der schwächsten Leistungen der gesamten Saison verlor der FVA sein vorletztes Saisonspiel beim Absteiger aus Bad Saulgau verdient mit 2:1. Von Beginn an waren die Hausherren dominant und spielbestimmend. Einzig das altbekannte Problem bei den Badstädtern - die Chancenverwertung - war permanent erkennbar. Bereits in Durchgang eins vergaben die Saulgauer einige Großchancen. Der FVA war zur Pause mit dem knappen 1:0-Rückstand durch Bernhard Henning in der 30. Minute noch gut bedient.
Die Spielverteilung blieb auch in den zweiten 45 Minuten identisch, Bad Saulgau war die klar bessere Mannschaft. Felix Reuter erhöhte Mitte der zweiten Halbzeit mit einem wuchtigen Schuss hochverdient auf 2:0. Das 2:1 (86.) durch Andreas Pfeiffer nach einer Unstimmigkeit in der Defensive der Gastgeber hatte kurz vor Abpfiff dann nur noch kosmetischen Charakter.

Der FVA blieb damit dem Gesetz der Serie treu und gab gegen Mannschaften aus dem Tabellenkeller - außer gegen den Lokalrivalen aus Ebenweiler – die Punkte ohne große Gegenwehr ab.

 

Letztes Spiel:

Sa. 09.06.2018 ; 17:00 Uhr: FVA I - FC Laiz I