Mannschaftskoepfe 596
        +++   gemeinsam kämpfen   +++   gemeinsam siegen   +++   gemeinsam feiern   +++      

Hurra, ausverkauft!  Alle Banden haben ihren Paten gefunden!  Vielen Dank!
Noch fehlen 122 Rasenpaten!

Wichtiger Sieg gegen Mitkonkurrenten

Die TSG Rottenacker war vor dem Spiel aufgrund der Siegesserie in der Favoritenstellung, doch der FVA nutzte in der Partie die Schzwächen in der Gästedefensive gnadenlos aus. Gleich zu Spielbeginn sorgte Patrick Hugger mit seinem Treffer für eine frühe Führung des FV Spfr Altshausen (3.). Maximilian Raisle versenkte die Kugel zum 2:0 (24.). Mit dem 3:0 durch Hugger schien die Partie bereits in der 25. Minute mit dem FVA einen sicheren Sieger zu haben. Marvin Igel schraubte das Ergebnis in der 32. Minute zum 4:0 in die Höhe. Die Gäste waren in der Abwehr mit den schnellen Kontern überfordert und mussten mit einem deutlichen Rückstand in die Pause. Wenige Minuten nach der Pause erhöhte Andreas Pfeiffer (47.) auf 5:0 für den FVA. Ömer Ayar machte mit seinem Treffer in der 65. Minute das halbe Dutzend voll. Den Schlusspunkt der Partie setzte Patrick Hugger in der 76. Minute mit dem siebten Treffer für den FVA. Ein wichtiger Sieg, denn durch die Erfolge der direkten Konkurrenten ist man im Kampf um den Relegationsplatz nicht ins Hintertreffen geraten.

 

Nächste Spiele:

Fr. 03.05.2019 ; 19:45 Uhr: FV Neufra - FV Altshausen I
So. 12.05.2019 ; 15:00 Uhr: FV Altshausen I – SGM Ebersbach/Blönried