Mannschaftskoepfe 596
        +++   gemeinsam kämpfen   +++   gemeinsam siegen   +++   gemeinsam feiern   +++      

Hurra, ausverkauft!  Alle Banden haben ihren Paten gefunden!  Vielen Dank!
Noch fehlen 16 Rasenpaten!

Den Baufortschritt können Sie bei den Bildergalerien verfolgen.

Verdiente Punkteteilung

Furioser Beginn durch beide Mannschaften. Die Gastgeber erzielten bereits nach 6 Minuten durch Lukas Ottenbreit die 1:0-Führung. Der FVA zeigte sich aber wenig geschockt und nur 2 Minuten nach der Führung bekam man vor dem Strafraum einen Freistoß zugesprochen. Andreas Pfeiffer stellte erneut seine Treffsicherheit unter Beweis und glich zum 1:1 aus. In der Folgezeit stand der FVA kompakt und tief und versuchte, die Offensive der Hausherren in den Griff zu bekommen.hat nach vorne wenig getan. Dennoch hatten Daniel Meier, Alesandro d'Alessio und Lukas Ottenbreit sehr gute Chancen.

Kurz nach der Pause gelang der SGM Schwarz-Weiß durch Jochen Leichtle das 2:1 (53.). Der FVA gab die Partie noch nicht verloren und Frederick Frei köpfte in der 60. Minute einen Freistoß zum 2:2 ein. In der Schlussphase hielt die FVA-Hintermannschaft dem Anrennen der Hausherren stand und brachte den ersten Auswärtspunkt sicher über die Zeit.

Bitte beachten: Das nächste Heimspiel des FVA findet in Ebenweiler statt.

 

Nächste Spiele:
Sa. 14.09.2019 ; 17:00 Uhr: FV Altshausen I – SV Bad Buchau (in Ebenweiler)
Fr. 20.09.2019 ; 19:30 Uhr: SV Uttenweiler - FV Altshausen I