Mannschaftskoepfe 596
        +++   gemeinsam kämpfen   +++   gemeinsam siegen   +++   gemeinsam feiern   +++      

Alle Banden- und alle Rasenflächen haben ihren Paten gefunden! 
Vielen Dank für ihr Engagement!
Den Baufortschritt können Sie bei den Bildergalerien verfolgen.

Erneute Niederlage

Es war ein verdienter und deutlicher Sieg der Gastgeber. Lange Zeit konnte der FVA die Partie bis kurz vor der Pause offen gestalten und trotz der Überlegenheit der Hausherren deren Führung verhindern. Kurz vor der Pause war es dann Fabian Brehm, der die Hausherren mit 1:0 in Führung brachte (44.). Nach der Pause erhöhte Neufra dann durch einen Foulelfmeter in der 52. Minute auf 2:0. Matthias Schluck gelang dann 2 Minuten später der Anschlusstreffer zum 2:1 für den FVA, doch lange konnte man keine Hoffnung schöpfen. Bereits fünf Minuten später erhöhte Timo Wichert für Neufra zum spielentscheidenden 3:1 (59.). Fabian Brehm in der 66. und Christian Münz per Foulelfmeter in der 81. Minute stellten dann den deutlichen 5:1-Endstand her.
Pech für den FVA, der in der 80. Minute Timo Mattmann durch eine Notbremse mit einer roten Karte verlor, was den ohnehin knappen Kader für die nächsten Spiele weiter schwächt.

Nächste Spiele:
So. 27.10.2019 ; 15:00 Uhr: FV Altshausen I – SV Hohentengen I
Mi. 30.10.2019 ; 19:00 Uhr: FV Altshausen I – TSV Riedlingen
Sa. 02.11.2019 ; 14:30 Uhr: FC Krauchenwies/Hausen - FV Altshausen I