Mannschaftskoepfe 596
        +++   gemeinsam kämpfen   +++   gemeinsam siegen   +++   gemeinsam feiern   +++      

Hier geht es zu den Spielberichten der Jugend...



Spielbericht A-Junioren:

SGM Alb-Lauchert - SGM Altshausen/Hoßkirch 2 : 3

Drei Punkte und alle Spieler wieder heil zu Hause. Dies waren die positiven Highlights vom Spiel am Freitagabend in Gammertingen.

Bei Dauerregen und schwierigen Bodenverhältnissen taten sich beide Mannschaften schwer, ein vernünftiges Kombinationsspiel aufzuziehen. In der 25. Spielminute dann die Führung für unser Team als Chris Butz nach Pass von Niclas Endres erfolgreich abschließen konnte. In der 35. Minute folgte dann eine Rote Karte für den Gammertinger Keeper als dieser Chris rüde von den Beinen holte und eine klare Torchance vereitelte. Den Vorteil von einem Mann mehr nutzten unsere Jungs noch vor dem Halbzeitpfiff als Marcel Meyer auf 2:0 erhöhte.
Die 2. Spielhälfte war geprägt von einer harten Spielweise des Gegners, der sich durch 5 Minuten Strafen immer wieder selber schwächte. Da wir an diesem Abend nicht in der Lage waren, dies spielerisch auszunutzen und einen beruhigenden Vorsprung herauszuholen, wurde es durch 2 Gammertinger Tore noch einmal richtig eng.Zum Glück erzielte Chris Butz mit einem direkt verwandelten Freistoß sein 2. Tor. Der knappe aber verdiente Sieg war perfekt.

Somit erwarten wir als Tabellenführer am Freitag um 18:30 die Gäste aus Emerkingen in Altshausen.


Spielbericht B-Junioren:

SGM Kirchen – SGM Hoßkirch/Altshausen 3:1

Ein furioser Beginn. Bereits nach 3 Minuten setzte sich Ricco Gelder im Strafraum durch, konnte dann nur noch durch ein Foul gestoppt werden. Den fälligen Strafstoß setzte Hannes Bodenmüller knapp am Tor vorbei. Alles was man jetzt sah, waren Einzelaktionen unserer Jungs. Da sich die Kirchner nur hinten reinstellten und die Bälle bei dem kleinen Platz weit nach vorne schlugen, plätscherte das Spiel so vor sich hin. So wechselte man beim Stand von 0:0 die Seiten.

Kaum war man nach der Pause wieder auf dem Platz nutzten die Gastgeber eine Unachtsamkeit unserer Spieler und setzten den Ball aus 18m zum 1:0 in den Torwinkel. Nun versuchten unserer Jungs, das Spiel zu bestimmen. Man war zwar optisch überlegen, konnte aber auf dem holprigen Boden keine zwingende Chancen heraus spielten. Wiederum war es dann die Gastgeber, welche nach einer Flanke mit dem Kopf in der 59 Minute das 2:0 erzielten. Durch diesen Treffer wurden unsere Jungs wachgerüttelt und begannen endlich Fußball zu spielen. In der 59 Minute wurde Mäxi Raisle freigespielt. Der markierte mit einem gefühlvollen Heber das 2:1. Von nun an hatte Altshausen die Möglichkeiten das Spiel zu gewinnen. Ein Schuss von außen trudelte durch den gesamten Strafraum, aber keiner setzte sich energisch durch um den Ball im leeren Tor unterzubringen. In der 70, Minute ließ Felix die gesamte Hintermannschaft stehen, aber sein satter Schuss ging um Haaresbreite am Tor vorbei. In den letzten Minuten warf Altshausen alles nach vorn, um den Ausgleich zu erzielen. Dies nutzten dann wiederum die Gastgeber und erzielten mit einem Konter zwei Minuten vor Schluss das alles entscheidende 3:1.


Spielbericht C-Junioren:

SGM Altshausen/ Hoßkirch – SGM Ablachtal II 5 : 0


Spielbericht D-Junioren:

TSG Ehingen – SGM Altshausen/Hoßkirch I 4 : 0

Eine erste Halbzeit mit zu zaghaftem Zweikampfverhalten und Laufarbeit endete deutlich und auch verdient mit 3:0 für die Gastgeber. Erst nach Seitenwechsel und Umstellungen zeigte unsere Mannschaft Paroli und hätte fast kurz nach Anpfiff zur zweiten Hälfte das 1:3 erzielt, was jedoch der Heimtorhüter mit einer Glanzparade zu verhindern wusste. Auch danach kam unsere Mannschaft zu mehreren guten Torchancen und zeigten ein im Gegensatz zur ersten Hälfte viel besseres Spiel. Da auch die Ehinger sich mit der 3:0 Führung nicht zufrieden gaben, entwickelte sich ein munteres und auf hohem Niveau stehendes Fußballspiel, wobei unser Torhüter Florian Fessler sich mehrfach auszeichnen konnte. Das kurz vor Schluss erzielte 4:0 war zwar ärgerlich, mehr aber nicht.

SGM Braunenweiler/Renhardsweiler – SGM Altshausen/Hoßkirch II 2 : 1

Eine unnötige weil vermeidbare Niederlage kassierte die D7 am vergangenen Freitag in Braunenweiler. Früh ging man durch Tobias Schreiber mit 1:0 in Führung, konnte aber die spielerische Überlegenheit in keine weitere Tore umsetzen. Als die Kräfte und Konzentration in der zweiten Hälfte nachließen, erzielten die Gastgeber mit einem Distanzschuss das vom Einsatz her inzwischen verdiente 1:1. Als die Gastgeber dann noch aus einem Gestocher an der Strafraumgrenze heraus kurz vor Schluss noch das 2:1 Siegtor erzielten, war die Enttäuschung bei Spielern und Trainern riesengroß.
Tor: Tobias Schreiber

Die nächsten Spiele:

D7: Sa. 25.04.2015, 13:00 Uhr: SGM Altsh./Hoßkirch II – SGM Ostrach/Weithart II
D9: Sa. 25.04.2015, 14:15 Uhr: SGM Altsh./Hoßkirch I – SGM Ostrach/Weithart I


Spielbericht E-Junioren:

SGM Ertingen/Binzwangen I : SGM Altshausen/Hoßkirch I 2 : 2

Wie schon im ersten Spiel lag die E1 schon früh aufgrund eigener Schlafmützigkeit mit zwei Toren im Rückstand. Und wieder waren wir aufgrund der besseren Spielanlage in der Lage, durch viele schöne Kombinationen Torchancen zu erarbeiten. Dadurch stand es durch zwei schön herausgespielte Tore durch Jannik Steinmann zur Halbzeit unentschieden.

Im zweiten Durchgang zeigte sich dasselbe Bild, leider scheiterten wir oftmals nach guten Spielzügen am sehr guten gegnerischen Torwart. Auf der anderen Seite mussten vor allem Emma Steinhauser und Torspieler Philipp Weggerle noch einige brenzlige Konter entschärfen. So blieb es bei dem unangenehmen Unentschieden, was bei diesem Spielverlauf sicherlich zwei verlorene Punkte bedeutet.
Tore: Janik Steinmann 2

SGM Ertingen/Binzwangen II : SGM Altshausen/Hoßkirch II 3 : 3

Die E2 holt den ersten Saisonpunkt in Ertingen.

Nach einer super Leistung wurde die E2 leider nicht mit dem Sieg belohnt.
Von Anfang an machten wir Druck und zeigte den Hausherren wer den Ton angibt. Nach mehreren nicht ausgenutzten Chancen klingelte es zum ersten Mal im gegnerischen Tor. Nach einer schön herausgespielten Aktion hatte Fabian Reiter keine schwere Aufgabe zum 0:1. Wie es oft bei den Kids ist, ließ die Konzentration nach und innerhalb 5 Minuten lagen wir 2-1 zurück. Trotzdem waren wir noch vom Sieg überzeugt. Sebastian Rauch nutze einen Fehler der gegnerischen Abwehr und ließ den Torwart zum 2:2 kalt stehen. Nicht viel anders war das dritte Tor, Fehlpass von der generischen Abwehr und Fabian Reiter stand ganz alleine vor dem Torwart und erzielte so sein drittes Saisontor. In der zweiten Halbzeit hatten wir über die komplette Spielzeit das Spiel in der Hand. Doch leider, wenige Minuten vor dem Schlusspfiff kam das 3:3.Sehr gute Leistung. Weiter so!

Tore: Fabian Reitter 2, Sebastian Rauch


Spielbericht A-Juniorinnen:

SV Langenenslingen - SGM Hosskrich/Altshausen 1 : 1


Spielbericht B-Juniorinnen:

SGM Hosskirch/Altshausen – SGM Federsee 0 : 6