Mannschaftskoepfe 596
        +++   gemeinsam kämpfen   +++   gemeinsam siegen   +++   gemeinsam feiern   +++      

Hier geht's zu den Berichten:

Spielbericht C-Junioren: SGM Altshausen – SV Ennetach 0:1


Im Spiel am Mittwoch wurde unser Torwart Benni total unverständlich mit einer roten Karte
des Feldes verwiesen. Somit musste im Spiel gegen Ennetach ein Feldspieler ins Tor. In der
Anfangsphase fanden sich unsere Jungs auf dem schwer bespielbaren Platz in keiner
Situation zurecht. Unsere Hintermannschaft konnte sich vom Druck der Gäste nicht befreien.
So wurde in der 20 Minute der Ball nicht konsequent im 16ner nach vorne gespielt. Im
Gewühle wurde ein eigener Spieler angeschossen. Der Ball landete vor den Füßen eines
Gästestürmers, der den Ball zum 0:1 einschob. Mit diesem Spielstand wurden die Seiten
gewechselt. In der 2 Halbzeit sah man eine wie ausgewechselte FVA Mannschaft. Jetzt
gewann man die Zweikämpfe. Das Spiel nach vorne wurde zu sehend besser. In der 50
Minute erlief Ricco Gelder einen langen Pass, sein Schuss ging aber um Meter am Tor
vorbei. 10 Minuten später rutschten nach einer Flanke gleich 2 Stürmer unserer Jungs am
Ball vorbei und konnten den Ball im leeren Tor nicht unterbringen. In den letzten Minuten
spielte unsere C Jugend nur noch auf das Gästetor. Ennetach schlug die Bälle nur noch ins
aus und konnte sich mit dieser Taktik über die Zeit retten. Ein Unentschieden hätten unsere
Jungs eigentlich mehr als verdient. So blieb es bei der bitteren 0:1 Niederlage.


Spielbericht C-Mädchen: SGM Ertingen - SGM Altshausen/Hoßkirch 2:3 (0:1)

Tabellenführung ausgebaut!!!

Durch einen verdienten 3:2 Sieg in Ertingen konnten die C-Mädchen der SGM
Altshausen/Hoßkirch die Tabellenführung ausbauen. Beim bisher punktgleichen Gegner
konnte in einer umkämpften Partie der Sieg sichergestellt werden.
Es war sehr schnell zu erkennen, dass es an diesem Tag keinen spielerischen Leckerbissen
geben wird, sondern ein sehr kampfbetontes Spiel. Ertingen agierte meist nur mit langen
Abschlägen auf die beiden Stürmerinnen, die von Hanna und Laura bestens in Schach
gehalten wurden. Nach einem nervösen Beginn konnte die SGM Altshausen/Hoßkirch, auf
Grund der besseren Spielanlage, dem Spiel seinen Stempel aufdrücken, allerdings kam der
letzte Pass meistens nicht an. Torchancen waren zunächst auf beiden Seiten Mangelware.
Richtig gefährlich wurde es erst in der 26. Minute. Der erste gefährliche Torschuss der
Ertinger Stürmerin sprang glücklicherweise von der Latte wieder ins Feld zurück. Nach
einem Handspiel im Strafraum entschied der Schiedsrichter in der 30. Minute zurecht auf
Strafstoß für Altshausen/Hoßkirch, den Fiona eiskalt versenkt hat. Mit der 1:0 Führung ging
es in die Halbzeitpause. Auch nach Wiederbeginn war Altshausen/Hoßkirch die bessere
Mannschaft.. Nach einem Stockfehler einer Ertinger Abwehrspielerin konnte sich Christina
toll durchsetzen und in der 40. Minute zum 2:0 einnetzen. Ertingen versuchte jetzt mit noch
mehr Druck den Anschlusstreffer zu erzielen. Hieraus resultierten nun gute
Kontermöglichkeiten, die allerdings nicht richtig zu Ende gespielt wurden. In der 52. Minute
konnte sich die gefährliche Stürmerin das erste Mal richtig durchsetzen und erzielte mit
einem unhaltbaren Schuss den 1:2 Anschlusstreffer. Nach einem Freistoß in der 58. Minute
konnte Hanna den Abpraller aus 20 m unhaltbar im Netz versenken und den alten
Zweitoreabstand wieder herstellen. Auch im weiteren Verlauf konnte mit tollen
Kombinationen weitere Chancen erarbeitet werden, die allerdings nicht im Tor untergebracht
wurden. Nach einem Abwehrfehler konnte Ertingen in der 64. Minute nochmals den
Anschlusstreffer zum 2:3 erzielen, der Sieg der SGM Altshausen/Hoßkirch geriet aber nicht
mehr in Gefahr. Durch eine tolle kämpferischen Leistung aller, kombiniert mit durchaus
gelungenen Spielzügen, konnte ein verdienter Auswärtssieg erreicht werden. Mit dieser
Leistung ist die Meisterschaf möglich. Weiter so.


Es spielten: Elena Zehrer (Tor), Selina Gebhart, Fiona Hund (1), Hanna Marquart (1), Loreen
Obert, Laura Renz, Leonie Reimer, Christina Weber (1), Theresa Wetzel, Irina Wohlwender

Nächstes Spiel: Freitag, 28.04.2013 um 18:30 Uhr gegen den FC Mengen auf dem 
Sportplatz in Hoßkirch