Mannschaftskoepfe 596
        +++   gemeinsam kämpfen   +++   gemeinsam siegen   +++   gemeinsam feiern   +++      


(Während der Osterferien findet kein Training für die F-Jugend statt)

Ein super Wochenende für fast alle Jugendmannschaften

 




FVA Jugend aktuell:

A-Juniorinnen: TSV Riedlingen - FVA 9:1

Tore: Ronja Pfleiderer 3, Ann-Sophie Zehrer 2, Sarah Weber, Melanie Hugger, Steffi Löb, Anna Martin

Gegen einen schwächeren Gegner, aber nichts desto trotz ohne Auswechselspielerin auf unserer Seite, haben unsere Mädchen klar gegen Riedlingen gewonnen. Die Leistung konnte sich sehen lassen, nachdem auch unter den Torschützinnen zwei Mädels sind, die noch gar nicht solange dabei sind. Tolle Leistung, weiter so!

B-Jugend: SGM Scheer - FVA 1:3 (0:2)

Mit dem zweiten Sieg im zweiten Rückrundenspiel hat die B-Jugend ihr Soll bisher erfüllt.

Der Startschuss des FVA fiel schon in der 5. Minute: Nach einem Getümmel im Strafraum der SGM Scheer landete der Ball bei Kapitän David Kiem, der mit einem flachen Rechtsschuss ins linke Toreck die 1:0 Führung erzielen konnte.

Nach diesem perfekten Start versäumten es unsere Jungs sofort nachzulegen, obwohl einige hochkarätige Torchancen möglich waren.

Erst in der 38. Minute, kurz vor der Halbzeitpause, gelang endlich der Treffer zum 2:0: Martin Funk verlängerte mit dem Kopf auf unseren Neuzugang Boban Georgev, der im zweiten Versuch (den ersten Schuss konnte der Torspieler noch parieren) den Ball über die Torlinie brachte. Nun konnten unsere Jungs beruhigt in die Halbzeitpause gehen.

In der zweiten Hälfte das gleiche Bild wie in Halbzeit eins: Der FVA war die klar spielbestimmende Mannschaft, die sich immer wieder Torchancen herausspielen konnte. Die SGM Scheer versuchte mit vielen Fouls den Spielfluss zu unterbrechen und den Gegner einzuschüchtern. Ein schönes Fußballspiel konnten die Zuschauer, vor allem aufgrund der Platzverhältnisse, nicht genießen.

Es dauerte bis Mitte der zweiten Halbzeit, als schließlich der entscheidende Treffer zum 3:0 gelingen wollte: Der eingewechselte Fabian Hund behauptete den Ball in der Nähe des gegnerischen Strafraums, kontrollierte das Leder und spielte einen tollen Pass in den 16er, wo sich unsere Torjäger vom Dienst, Chris Butz, den Ball zurecht legte und mit dem linken Fuß ins rechte Toreck vollenden konnte.

Als alles auf die endgültige Entscheidung hindeutete, wurde der SGM Scheer ein Elfmeter zugesprochen, welcher souverän zum 1:3 Anschlusstreffer genutzt wurde. Daraufhin bekam der Gastgeber für kurze Zeit einen Aufwind, aber wirklich gefährden konnten sie den Sieg des FVA nicht mehr.

Die B-Jugend befindet sich nach dem 2. Spieltag vorerst auf dem 1. Tabellenplatz. Mit einem Sieg gegen die SGM Weithart könnte das Team zufrieden in die Osterferien gehen.

Die B-Jugend spielte mit folgender Aufstellung:

Sven Fritzen – Max Hugger (Fabian Hund/ Robin Preilowski), Tinus Maurer (Ewald Gräfenstein), Markus Kaufmann, Lukas Wurth – Matthias Raisle, David Kiem – Martin Funk – Chris Butz, Boban Georgev (Bashkim Ramadani), Patrick Hugger

C-Jugend: SGM Kettenacker – SGM FVA/Hoßkirch 3:2

C-Juniorinnen: SGM FVA/Hoßkirch – FV Fulgenstadt 2:2

Tore: Hanna Marquart, Amely Seßler

Die Mädels der C-Juniorinnen dominierten das Spiel über weite Strecken aber am Torabschluss scheiterten sie immer wieder. Mit viel Geduld und Spucke klappt das das nächste Mal sicher besser. Weiter so!

D-Jugend: FVA – SGM Inzigkofen 3:1

Im ersten Saisonspiel erwischte unsere D-Jugend einen Start nach Maß.

Bereits in der ersten Minute klingelte es im Kasten des Gastes. Nach einem mustergültig vorgetragenen Spielzug schloss Benny Sigmund, nach feiner Vorarbeit von Maxi Stadler, gekonnt mit seinem starken rechten Bein ab.

Unsere Jungs spielten immer weiter in Richtung gegnerischen Kasten.

Leider fing man sich dann Mitte der ersten Halbzeit aus stark abseitsverdächtiger Situation den Ausgleich ein. Mit dem Pausenpfiff erzielte man dann durch einen sehenswerten Freistoß, geschossen durch Kapitän Mäxi Raisle, die Führung zum 2 : 1. Nach der Pause war klar, dass der Gegner mit Macht auf das Tor der D-Jugend drücken würde. Unsere Jungs verteidigten mit Geschick und Glück. Ein paar brenzlige Situationen mussten dann trotz Überzahl (Rot für den Gegner nach Schiedsrichterbeleidigung) überstanden werden, ehe man dann den erlösenden Treffer zum Endstand erzielte, wiederum durch Benny Sigmund. Spielerisch waren unsere Jungs dem Gegner klar überlegen. Leider vergaß man wieder einmal  mehr das Tore schießen. Was gut gefiel war, dass die Spieler des älteren Jahrgangs, allen voran Kapitän Mäxi Raisle, Maxi Stadler, Benny Niederer, Sven Trolliet durch Einsatz und Wille die Spieler des jüngeren Jahrgangs vorbildlich anführten. Jungs, das war richtig Klasse. Weiter so. Im nächsten Spiel geht es gegen den FV Bad Saulgau, gegen den es noch etwas gutzumachen gilt.

D-Juniorinnen: SGM FVA/Hoßkirch – SGM Mengen 4:0

Tore: Mia Schwert 3, Irina Wohlwender

Beim ersten Spiel der Rückrunde starteten unsere Mädels mit Vollgas und so stand es bereits zur Halbzeitpause 3:0. In der zweiten Hälfte war dann leider etwas die Luft raus und es konnte nur noch ein Tor erzielt werden, das aber zum verdienten Sieg von 4:0.

E-Jugend: SGM Braunenweiler I – FVA I 3:4

Tore: Simon Rimmele 2, Jakob Steinhauser, Paul Steger

Zum Saisonauftakt durfte die E1 am vergangenen Samstag auswärts gegen die SGM Braunenweiler antreten. Bei idealem Fußballwetter war man gespannt, wie die Mannschaft aus der Winterpause kommen würde. Schon nach wenigen Minuten lag man aber 0:2 zurück, so richtig hatte man also noch nicht ins Spiel gefunden. Doch Mitte der ersten Hälfte packte man den Kampfgeist aus und bot dem Gegner Paroli. Erfolg des Bemühens war der Ausgleich zum 2:2 Pausenstand.

Befürchtete man ein Nachlassen der Kräfte aufgrund des hohen Einsatzes in Hälfte eins, belehrten die Jungs die Zuschauer eines Besseren. Auch Braunenweiler legte nochmals zu, sodass es sich zu einem packenden Spiel entwickelte, das alles bot was Fußball so interessant macht: Tempo, Tore, Zweikämpfe und Emotionen. Zuerst ging Braunenweiler wieder in Führung. Flo Fässler konnte zwar den Fernschuss  glänzend parieren, gegen den Abstauber aber war er machtlos. Doch die Mannen um Kapitän Patrick Denin wollten zumindest den einen Punkt aus Braunenweiler mitnehmen und drängten auf den Ausgleich, der dann auch durch einen Konter erzielt werden konnte. Dieser Spielstand von 3:3 wäre eigentlich dem Spielverlauf gerecht gewesen, aber eine Unachtsamkeit in der Braunenweiler Hintermannschaft nutzte Simon Rimmele kurz vor Schluss noch zum glücklichen Siegtreffer.

Glückwunsch an alle Spieler, die diesen Sieg mit ihrem enormen Einsatz möglich machten!

E-Jugend: SGM Seekirch II – FVA II 1:3

Tore: Jakob Steinhauser 2, Simon Rimmele

Nach langen fünf Monaten konnten unsere Jungs endlich wieder draußen antreten. In Oggelshausen fand das erste Spiel gegen Seekirch 2 statt. Es entwickelte sich von Beginn an ein wenig anschauliches Gekicke, was nicht an den beiden Mannschaften sondern an dem Rübenacker in Oggelshausen lag. Kein Ball sprang so auf, wie man es erwarten konnte. Somit taten sich beide Mannschaften schwer, ein ordentliches Spiel aufzuziehen. Dennoch war Altshausen deutlich überlegen.

Simon Rimmele verwandelte einen Hand-Neunmeter sicher. Durch einen Abwehrfehler begünstigt, konnte Seekirch zum 1:1 Halbzeitstand ausgleichen.

Zu Beginn der zweiten Hälfte konnte der Justiziar des FVA dann feststellen, dass die Seekircher einen Mann zuviel auf dem Platz hatten. Offensichtlich hatten sie bereits die ganze erste Hälfte mit einem Spieler mehr gespielt.  Nachdem auch Seekirch nur zu sechst weitermachen durfte, taten sich den Altshausern auch mehr Plätze auf, die Jakob Steinhauser zweimal nutzen konnte. Am Ende stand der 3:1 Auswärtserfolg, trotz des sehr schlechten Platzes und der „Übermacht“ des Gegners, fest. Gelungener Auftakt. Weiter so!

Vorschau:

Freitag, 30.03.2012

A-Jugend: FVA – SGM Veringenstadt 18:30 Uhr

C-Juniorinnen: SGM Hohentengen – SG FVA/Hoßkirch 18:30 Uhr

E-Jugend: FVA II – SGM Braunenweiler II 17:30 Uhr


Samstag, 31.03.2012

B-Jugend: FVA – SGM Weithart 15:00 Uhr

C-Jugend: SG FVA/Hoßkirch – SGM Schwarzachtal 13:45 Uhr

D-Jugend: FV Bad Saulgau – FVA 12:15 Uhr in Hochberg

D-Juniorinnen: SV Uttenweiler – SG FVA/Hoßkirch 12:15 Uhr

E-Jugend: FVA I – FV Neufra 11:15 Uhr


Sonntag, 01.04.2012

A-Juniorinnen: FV Neufra – FVA 11:00 Uhr


Mittwoch, 04.04.2012

A-Juniorinnen: FVA – SV Hoßkirch 19:00 Uhr