Mannschaftskoepfe 596
        +++   gemeinsam kämpfen   +++   gemeinsam siegen   +++   gemeinsam feiern   +++      


A-Jugend: SGM Inneringen/Hettingen  2:2

Mit nur Elf Spieler, darunter zwei B-Jugend Spieler, fuhr man auf die Alb. Bei miserablen Wetter und anfänglichen Leichtsinnsfehler kam man aber immer besser ins Spiel. Es wurden immer wieder Hundertprozentige Chancen vergeben. Doch nach einer halben Stunde traf dann David Kiem, nach einer Vorlage von Markus Kaufmann, zur verdienten Führung. In der zweiten Halbzeit fielen dann in kürzester Zeit zwei Spieler aus und mit nur neun Mann musste man den Ausgleich und den Führungstreffer der Gastgeber hinnehmen. Doch unbeeindruckt kämpften unsere Jungs weiter und Markus Kaufmann glich mit einem schönen Schuss aus 25 Meter die Partie wieder aus.

Mit etwas Glück und besserer Chancen Verwertung wäre der Sieg möglich gewesen.

Trotzdem großes Kompliment für diese Leistung der elf Jungs.

C- Junioren: SGM Emerkingen/ Unterstadion - FV Altshausen  0:3

Im ersten Spiel der Vorrunde, mussten unsere Jungs in Unterstadion antreten.

Nach dem Aufstieg in die Leistungsstaffel konnte man den Gegner noch nicht so genau einschätzen. Man versuchte von Anfang an aus einer sicheren Abwehr heraus das Spiel zu kontrollieren. Bereits nach 5 Minuten wurde der Ball schnell nach vorne gespielt. Maxi Stadler zog aus 20 m ab, sein abgefälschter Schuss schlug zum 0:1 ein. Die Gäste versuchten zwar immer wieder mit langen Bällen zu kontern, konnten aber nur durch einen Lattenschuss aus 20m  gefährlich werden. Im weiteren Spielverlauf stand unsere Abwehr sicher, oder die langen Bälle konnte unser Torwart ablaufen. Immer wieder gewannen unsere Jungs  im Mittelfeld die Zweikämpfe, vergaben aber durch zig Fehlpässe die besten Torchancen. So blieb es bis zur Halbzeit bei der 0:1 Führung.

Zu Beginn der 2. Halbzeit merkte man den Spielern an, dass man noch zu wenige Trainingseinheiten absolviert hatte. Die Lauf und Pass Wege ließen zu wünschen übrig. Unsere Jungs machten dies aber durch großen Kampfgeist und  Laufbereitschaft wett.

In der 45. Minute überlief Maxi Stadler die gesamte Hintermannschaft und schoss zum 0:2 ein. Ab diesem Zeitpunkt resignierten die Jungs von  Unterstadion. Altshausen dominierte und erspielte sich Chance um Chance. Nach einem Eckball war wiederum Maxi zur Stelle und krönte mit seinem 3. Tor in der 55. Minute seine gute Leistung zum 0:3 ab.

 

Vorschau:

A-Jugend: Freitag, den 28.03 um 18 Uhr in Altshausen gegen Braunenweiler

C-Jugend: Samstag, den 29.03 um 13.45 Uhr in Altshausen gegen Alb Lauchertal

D-Jugend: Samstag, den 29.03 um 12.15Uhr in Ebersbach


Gratulation:

Wir gratulieren Alfred Eckroth zur Wahl des stellv. Jugendleiter unseres FVA.

Wir heißen ihn herzlich willkommen und werden ihm sicherlich eine reibungslose Zusammenarbeit ermöglichen.